• Aktuell,  Desserts,  Kekse,  Rezepte,  Schokorezepte

    “Schoko-Pralinen”

    Heute an einem trüben, kalten Märztag wollte mein Vierjähriger unbedingt wiedermal diese Schoko Pralinen machen und da ich bemerkt habe, dass sie es von Instagram aus noch nicht auf den Blog geschafft haben, kommen sie nun verdientermassen auch hier her. Auf dieses Rezept bin ich dank meiner eigenen speziellen Zutat (siehe unten) wirklich stolz und sie sind unglaublich lecker. Diese “Schoko-Pralinen” kommen ohne Zucker aus und alle Inhaltsstoffe sind roh. Somit bleiben Vitamine, etc. vollständig erhalten. Im Gegensatz zu anderen Energie-Balls, wie sie auch genannt werden, habe ich das Nussmus durch Kakaobutter ersetzt. So werden sich noch schokoladiger und sind ein sehr guter, gesunder und leckerer Ersatz für Schokolade. Bei…

  • Aktuell,  Frühstück,  Rezepte,  Schokorezepte

    Gesunde, selbstgemachte Nutella – Schokoaufstrich♡

    Ich habe schon seit längerem nach einer gesunden Variante gesucht und hin und wieder getüfelt. Mal wars zu dünn, dann wieder zu dick usw. Das einfachste ist oft das beste und das naheliegendste. Das ist es auch in diesem Fall. Denn drei Zutaten perfekt aufeinander abgestimmt, reichen völlig aus. Es besteht im Grunde fast nur aus Haselnüssen. Haselnussmus ist nichts anderes als gemixte Haselnüsse. Diese mixt man dazu so lange bis das Öl austritt. Ist übrigens bei allen Nussmusen so. Haselnüsse sind sehr gesund Natürlich soll man sie trotzdem im Masse verzehren, den Kalorien haben sie trotzdem einige. Wie gesund rohes Kakaopulver ist, erfährt ihr hier: Superfood Kakao Die Dicke…

  • Beilagen,  Vorspeisen

    Herzhafte Pfannkuchen

    Manchmal muss es einfach was Herzhaftes sein und Zwiebeln oder Knoblauch mag ich eh sehr gerne. Hier habe ich zu den Pfannkuchen etwas mehr Salz, Knoblauch und frische Kräuter aus dem Garten gegeben. Wer es weniger deftig mag, kann den Knoblauch auch reduzieren oder weglassen. Dazu passt z.b. ein Salat, eine Joghurtsauce oder es ist auch sehr lecker als Brotersatz für Bruschetta oder belegte Brote. Hier mein Rezept Alles gut zu einem Teig mischen und am besten in einer Pfannkuchen-Pfanne braten. Habt ihr auch schon mal herzhafte Pfannkuchen gemacht? Mit was kombiniert ihr sie gerne?

  • Frühstück,  Rezepte

    Gesunde Waffeln ohne Eier

    Letztes Mal fand mein Kleiner unser Waffeleisen im Küchenschrank. Er hörte dann nicht auf, auf mich einzureden, bis ich ihm zustimmte, mit ihm genau jetzt Waffeln zu machen. Ich musste nachher noch Tanzen gehen und die Choreo vorbereiten. Irgendwie ist es dann aber gegangen und ich habe während dem Warten, bis die Waffeln gut sind, getanzt … 3-Jährige können sehr hartnäckig sein … Also der Kleine hat mich überredet: Kühlschrank auf, aber leider keine Eier mehr da … Hmm … Also meine gängigen Rezepte gehen nicht … Also improvisieren und Eier durch Chia ersetzen, wie ich es auch schon bei Kuchen gemacht habe. Gesagt, getan … Die Waffeln waren sehr…

  • Beilagen,  Gesunde Ernährung,  Rezepte

    Sauerkraut & Fermentieren

    Wenn ich mich im Moment für einen regionalen, saisonalen und sehr gesunden Superfood entscheiden müsste, wäre es definitiv der Sauerkraut, und zwar der rohe, ungekochte Sauerkraut. Sauerkraut ist ein fermentiertes, lebendiges LEBENsmittel, dass voll von guten Milchsäurebakterien und Vitamin C ist. Ihr könnt euch jede teure Darmkur ersparen. Esst einfach jeden Tag Sauerkraut und das Darmmilieu wird verbessert und das Immunsystem gestärkt. Sauerkraut ist kalorienarm und fettfrei.Es enthält: Wie schon erwähnt:Bitte nicht erhitzen, denn die Milchsäurebakterien und Vitamine wie das Vitamin C sterben sonst ab. Übrigens wussten unsere Vorfahren schon, wie gesund Sauerkraut ist. Oft stand ein riesiges Gefäss voll selbst gemachter Sauerkraut im Keller, welcher den ganzen Winter über…

  • Frühstück,  Gesunde Ernährung,  Getränke,  Superfoods

    Säfte

    Seit einiger Zeit haben wir einen Slow Juicer (Enstafter, der langsam und ohne Hitze entsaftet) und wir sind absolut begeistert. Eines meiner Vorsätze fürs neue Jahr war mehr Früchte und Gemüse zu mir zu nehmen und das am liebsten in Rohkost-Form. Das Thema Rohkost ist sehr spannend. Es geht darum, dass man die Lebensmittel roh also nicht erhitzt zu sich nimmt.Wenn man Lebensmittel über 42°C erwärmt, gehen viele Inhaltsstoffe wie z.b. das Vitamin C verloren. Leichter gesagt als getan. Ich habe ein Kind das Gemüse fast komplett verweigert und ein anderes das nur wenig Gemüse isst. Auch für mich persönlich ist es schwierig viel rohes Gemüse im Alltag zu essen.…

  • Getränke,  Rezepte,  Schokorezepte

    Heisse Schokolade

    Meine gesunde und so leckere Variante Letztes Mal als wir den ganzen Tag mit den Kids draussen einen Ausflug gemacht haben und wir gegen Ende alle kalt hatten, meinte mein Mann: Jetzt gehen wir nach Hause eine heisse Schokolade drinken. Schokopulver oder Milch hatten wir leider nicht da, also habe ich ein paar Rezepte zum Selbermachen durchforstet, aber leider nichts passendes für uns gefunden. Dann habe ich selber was ausprobiert: und es war so so lecker♡. Seit dem ist mehr als eine Woche verflogen und ich musste es schon x-mal machen, weil es alle so fein finden♡. Als “Milchersatz” habe ich Haselnussmus und Wasser genommen. Ist auch nur für sich…

  • Kekse,  Rezepte,  Schokorezepte

    Schoko-Kokosbällchen

    Ich wollte euch noch meine selbstgemachten Schoko-Kokos Bällchen zeigen. Sie sind eher aus der Not entstanden, als ich beim Kekse backen noch flüssige Schokolade und Kokosraspeln übrig hatte. Ich kann euch daher auch keine genauen Mengenangaben machen. Da sie aber so lecker sind, wollte ich sie euch trotzdem nicht vorenthalten. Also hier in etwa das Rezept Schokolade bei niedriger Temperatur schmelzen. (Ich habe meine eigene genommen) Dann mit den Kokosraspeln mischen. Gebt davon am Besten zur flüssigen Schokolade langsam was dazu und sobald ihr merkt, dass man daraus Kugeln formen kann, ist es genug. Zum Schluss noch etwas Kokosraspeln drüber streuen, die nicht voller Schokolade sind.Hart werden lasssen und dann…

  • Rezepte,  Schokorezepte

    Gesunde selbstgemachte Schokolade

    Wusstet ihr, dass Schokolade, also die rohe & natürlich gesüsste Schokolade ohne die ganzen Zusatzstoffe, gesund ist? Die rohe Kakaobohne hat eine Fülle an Nährstoffen & Wirkungen auf unseren Körper: Das rohe Kakaopulver (wird aus gemahlenen Kakaobohnen hergestellt) kann in vielen Rezepten verwendet werden. So kommt man an die vollen Nährstoffe der Kakaobohnen. Ich stelle schon seit Jahren unsere Schokolade selber her. Das ist überhaupt nicht schwer und so so lecker♡. Hier mein Basis-Rezept für rohe dunkle Schokolade Alles zum Kakaobutter dazugeben. Mit dem Schwingbesen lange rühren bis es eine gleichmässige Masse gibt. Das ist auch mit dem Mixer möglich. Dann in Formen abfüllen oder auf einem Backpapier verstreichen. Nach…

  • Kekse,  Rezepte

    Schoko-Schneebälle

    Diese gesunden Schoko-Schneebälle mit Macadamianüsse gehören für mich einfach zur Weihnachtszeit dazu. Sie sind ziemlich schnell gemacht und unser Einstieg in die Weihnachts-Kekse Zeit♡. Die Macadamianüsse sind knusprig und buttrig im Geschmack und passen daher super zu der Schokolade und den Kokosflocken. Ich mache ja meine Schokolade meist selber. Hier mein Rezept für die Schoko-Schneebälle: Abkühlen lassen bis die Schokolade wieder hart ist und dann geniessen. (Wer noch mehr Schokolade daran haben möchte, kann nach dem ersten Eintauchen warten bis die Schokolade hart ist. (Am Besten in den Kühlschrank) und dann erneut eintauch. Das kann x-beliebig wiederholt werden.) Habt ihr schon Weihachtskekse gemacht?