• Aktuell,  Anzucht,  Schnittblumen,  Sommerblumen

    Sämlinge direkt auspflanzen

    Ich hatte ja meine Zinnien direkt draussen in meine Zinkkübel gesät. Siehe hier: Zinnien-Aussaat draussen. Um mir einen Arbeitsschritt zu ersparen, habe ich sie nun direkt als kleine Pflänzchen in eines meiner Rahmenbeete gepflanzt. Klassischerweise würde man sie ja erst auspflanzen, wenn sie schon richtige kleine, starke Pflanzen sind. ACHTUNG: Zinnien und andere schneckenliebende Pflänzchen nur in schneckenfreie Beete auspflanzen. Vorallem jetzt wenns so regnet, sind sie sonst ganz schnell weg. Ich habe sie etwas enger gepflanzt, allenfalls werde ich sie dann doch noch etwas auseinander nehmen. Mit etwas Verlust muss man aber immer rechnen und so habe ich sicher genug. Habt ihr das auch schon mal versucht oder habt…

  • Aktuell,  Anzucht,  Schnittblumen,  Sommerblumen

    Zinnien-Aussaat draussen

    Inspiriert von dem vorletzten Live der @slowflowerbewegung “Direktsaat” habe ich nun einige Sommerblumen auch draussen ausgesät. Das hat bei mir im Herbst mit den Orlayas, Feldrittersporn und Co. auch super geklappt. Wieso nicht auch jetzt im Frühling. Direkt ins Beet habe ich sie aus Platzgründen nicht gesät, denn dort wo die Zinnien hinkommen, blühen noch die Ranunkeln. Aber meine Tomatenkübel (Zinkwannen) waren noch frei. Ich habe sie letzten Montag ausgesät und heute waren nun schon die ersten Keimlinge zu sehen. Zinnien wachsen sehr schnell, manchmal zu schnell und man muss gut aufpassen, dass sie drinnen mangels Licht nicht vergeilen (zu lange unstabile Stiele bilden).Draussen wird das nicht passieren. Nochmals Schritt…

  • Aktuell,  Pflanzentipps,  Pflege,  Schnittblumen

    Ranunkeln nach der Blüte

    Ach, die Ranunkeln haben herrlich geblüht, das Vorziehen im Herbst und Abdecken mit Vlies bei Minustemperaturen hat sich mehr als gelohnt. Ich konnte viele, viele Stiele schneiden und sie haben das Blütenloch nach den Tulpen perfekt gedeckt♡. Nun sind sie durch und es gibt zwei Möglichkeiten: Die erste seht ihr im Video: Wenns bei euch im Winter sehr kalt wird (kälter als – 15° C) und ihr keinen geschützten Standort hat, könnt ihr sie auch im Februar drinnen vorziehen. Wie ich meine vorziehe, seht ihr in diesem Beitrag: Ranunkeln pflanzen Die zweite Möglichkeit ist, die Knollen bei genügend Platz einfach im Beet zu lassen.Hatte letztes Jahr einige im Beet vergessen…