• Aktuell,  Garten,  Pflege,  Pflegetipps

    Nacktschnecken im Garten

    Es gibt Blumen, auf die es Nacktschnecken besonders abgesehen haben: Rittersporn, Sonnenblumen, Funkien, Dahlien oder Zinnien um nur einige zu nennen. Allgemeine Infos Schnecken sind ja eigentlich die Aufräumer in der Natur und vernichten verwelktes, abgestorbenes Pflanzenmaterial oder aber auch schwächere & kranke Pflanzen. Häuschenschnecken essen hauptsächlich abgestorbenes Material, während es Nachtschnecken meist auf lebende Pflanzen abgesehen haben. Oft wird eine angefressene Pflanze von weiteren Schnecken gegenüber den anderen Pflanzen bevorzugt. Ich konnte das schon bei Salatpflanzen beobachten: Eine war voller Schnecken und für die anderen rundherum interessierte sich keine einzige. Die Schnecken gaben nicht auf, bis diese eine Salatpflanze vollständig vernichtet war. Gepflanzte Gartenpflanzen sind oft schwächer als Wildpflanzen…

  • Ernte,  Pflege,  Schnittblumen,  Sommerblumen

    Erträge von Schnittblumen

    Schnittblumen lassen sich grob in drei Kategorien einteilen. Hoher Ertrag (Cut and Come Again) Je mehr die Blumen dieser Kategorie geschnitten werden, desto mehr Blüten produzieren sie. Das Abschneiden von Blumen stimuliert das Wachstum neuer Stängel und belohnt einem mit einer reichen Ernte über einen sehr langen Zeitraum. Da sie so ergiebig sind, sind weniger Nachsaaten erforderlich. Das Erntefenster beträgt so 6 – 8 Wochen bei einigen auch länger oder sie blühen sogar so lange bis der erste Frost kommt. Auch wenn man diese Blumen nicht speziell zum Schnitt anbaut, soll man sie trotzdem regelmässig schneiden oder sicher verblühtes rausputzen. Sonst gehen sie über in die Samenproduktion und es gibt keine…

  • Pflanzentipps,  Pflege,  Schnittblumen,  Sommerblumen

    Blumen pinzieren

    Damit die Pflanzen viele Blüten produzieren, sollten einige Blumen pinziert werden. Auch bei Gemüsepflanzen wie Paprika, Basilikum oder Stauden kann man das machen. Man kürzt dazu den Haupttrieb ein. Dieser verzweigt sich dann an der Schnittstelle und so werden neue Triebe gebildet. Die Pflanzen wachsen danach buschiger, werden robuster und bilden mehr Blüten. Einige Blumen wie Wicken blühen dadurch später, aber dafür zahlreicher. Wenn man auf die früheren Blüten nicht verzichten möchte, kann man z.b. zwei Drittel pinzieren und der andere Drittel nicht. Dahlien oder Kosmeen sollte man in jedem Fall pinzieren, sonst gibt es nur einen langen Stiel mit wenig Blüten. Wenn die Setzlinge ca. 20 cm gross sind,…