• Aktuell,  Blumenarten,  Garten,  Gartengestaltung,  Pflanzentipps,  Schnittblumen,  Sommerblumen

    Dahlien – meine Lieblingssorten

    Heute möchte ich euch meine Lieblingssorten von diesem Jahr (2023) vorstellen. Wine eyed Jill Mein absoluter Favorit war die Wine eyed Jill. Ihr Farbenspiel, ihre Blühfreudigkeit und vor allem ihre Blütengrösse hat mich überzeugt. Die Blüten sind nämlich nicht zu gross, sodass man sie toll in Blumensträussen kombinieren kann, auch ist die Stiellänge super. Jowey Winnie Gleich neben der Winey eyed Jill blühte die Jowey Winnie. Die Blüten sind etwas grösser, aber immer noch in einer Grösse, mit der sie gut mit anderen Blumen zu kombinieren ist. Auch hier veränderte sich die Blüte immer wieder von lachs, beige, hellorange bis kupfer war alles vorhanden. Sie produzierte unaufhörlich Blüten mit langen…

  • Garten,  Pflanzentipps,  Schnittblumen,  Sommerblumen

    Dahlien ausgraben & überwintern

    Dahlien ausgraben & einwintern♡ Heute zeige ich euch, wie ich meine fast letzten Dahlien ausgegraben habe. Nur die im Kiesgarten stehen noch. Da die Erde recht lehmig ist, habe ich sie abgeschwaschen, damit ich abgesorbenes und beschädigtes entfernen kann. Vor dem Einlagern unbedingt verkehrt herum trocknen lassen, damit das Wasser in den Stielen abfliessen kann und die Stiele schon etwas eintrocknen können. Ich habe mir gedacht, dass ich sie in diesen Plastik- oder evt. Kartonkisten mit Löcher in den Keller stellen werde. Es gibt so viele Möglichkeiten: Einige lagern ihre Dahlien in Kartonkisten, mit Zeitung eingewickelt, in Sand, in Erde, in Vermiculit etc. Hatte früher einzelne Dahlien auch schon in…

  • Blumenzwiebeln,  Pflanzentipps,  Pflegetipps,  Schnittblumen,  Weihnachtsdeko,  Winterdeko

    Amaryllis kultivieren & zum Wiederblühen bringen

    Wusstet ihr, dass die Amaryllis (Hippeastrum), auch Ritterstern genannt bei richtiger Pflege jedes Jahr wieder blühen und das bis 50 Jahre lang? Das macht sie für mich zur perfekten und nachhaltigen Indoorblume für den Winter. Am liebsten bin ich draussen im Garten, daher vermisse ich ihm Wintern das Gärtnern und meine Blumen sehr. Um diese für mich nicht so einfache Zeit zu überbrücken, habe ich das Indoor-Gärtnern mit Amaryllis, Tazetten und Co. entdeckt. Es gibt hunderte von verschiedenen Amaryllis-Sorten, die ursprünglich aus subtropischen Regionen Südamerikas wie den peruanischen Anden kommen. Aufgrund dieser Herkunft hat sie bei uns einen gegenläufigen Vegetationszyklus mit einer Blütezeit im Winter. Bezugsquellen Wie bei allen Blumenzwiebeln…

  • Blumenzwiebeln,  Dekoideen,  Pflanzentipps,  Rosen,  Schnittblumen,  Sommerblumen,  Sommerdeko,  Sträusse

    Sträusse aus dem Garten

    Ich liebe es durch den Garten zu streifen, um mir Blumen für Sträusse zu schneiden. Ich bin keine Floristin (wollte es aber als Kind mal werden), sondern zeige hier einfach, wie ich das als Laie mit oft nicht immer perfekten Blumen aus dem Garten mache. Auch mag ich es gerne etwas wilder und natürlicher. Wissenswertes Um schöne Sträusse zu binden, wähle ich Blumen mit verschiedenen Wuchsformen: grosse Blüten, kleine Blüten, Blütenrispen, Füller oder luftige Blumen. So hat man unterschiedliche Blühpflanzen im Strauss, welche ihn interessant und abwechslungsreich machen. Am besten legt man alle Blumen sortiert vor sich aus und beginnt mit der zentralen Blume und nimmt dann im Wechsel der…

  • Herbstdeko

    DIY: Herbstkörbe

    Hier ein paar Ideen für schnelle und schöne Herbstdekokörbe. Herbstkorb mit Zapfen Für diesen habe ich meine grossen Zapfen hervorgekrammt, ein wenig Rinden und Eichelnhüllen vom letzten Waldspatziergang und dann noch ein paar Blumen vom Garten♡.Weiter habe ich gebraucht: Einige Hortensienblüten mit der roten Herbstfärbung und noch die weiss, grünen Blütenknospen des Mittelmeersschneeball, die eine gewisse Leichtigkeit in das Ganze miteinbringen. Mit diesem Schneeball habe ich übrigens Blütenrispen den ganzen Winter bis zum Frühling zur Verfügung. Er wächst bei mir vorne im Kiesgarten neben der Feige und gibt uns mit seinen immergrünen Blätter auch im Winter etwas Sichtschutz♡. Lichterzauber im Korb Hier zeige ich euch eine schnelle Idee, wie ihr…

  • Herbstdeko

    Hortensienkränze

    Hier seht ihr, wie ich ich meine Kränze binde. Oft verwende ich dafür alte Kränze als Unterlage, die nicht mehr schön sind oder auch mal nur solche Metallringe wie im zweiten Video. Wenn man noch nie Kränze gebunden habt, ist es meiner Meinung mit Hortensien am Einfachsten um zu starten. Sie gehen gut zum Binden, verzeihen einem einiges und trocknen dann wunderschön ein.Ein guter Zeitpunkt ist, wenn die Hortensien langsam ihre Farbe ändern. Ein kleines Sträuschen aus Olivenblätter, Astern und Kugeldisteln (es gehen auch andere Pflanzen aus dem Garten) und dann ein Teil Hortensien. Immer so im Wechsel dranbinden und schon habt ihr einen schnellen, einfachen Kranz, der gut eintrocknet.…

  • Aktuell,  Blumenarten,  Blumenzwiebeln,  Blumenzwiebeln,  Schnittblumen

    Anemonen als Schnittblumen

    Die klassischen Frühlings-Anemonen (Anemone blanda, Anemone nemorosa oder Anemone sylvestris), die viele kennen und hier zum Teil wild in den Wäldern wachsen, eignen sich nicht unbedingt für den Schnitt oder wenn dann nur für ganz kleine Sträuschen. Wenn man Anemonen als Schnittblumen anbauen möchte, eignen sich die Kronenanemonen, die man aus dem Blumenladen kennt und die schon seit der Antike als Vasenschmuck genutzt werden. Die Anemonen gehören zu den Ranunculaceaen und sind daher mit den Ranunkeln verwandt. Besonders schöne und hochwertige Sorten gibt es von Biancheri aus Italien oder von Comptoir aus Frankreich. Bezugsquellen Bei den Züchtern direkt kann man als Hobbygärtner/in nicht bestellen. Es gibt aber einige wenige Shops,…

  • Herbstdeko

    Hortensienkugeln

    Hier zeige ich euch drei Varianten, wie ihr aus Hortensien schöne Blumenkugeln zaubern könnt♡. Variante 1 Es braucht ein bisschen Fingerspitzengefühl, damit sie schön rund werden. Es ist auch noch möglich nachher ein paar kleinere Blütenbüschel unter den bestehenden Draht zu klemmen. Variante 2 Diese Variante ist etwas einfacher und man braucht weniger Blüten. Ich habe mir überlegt aus Draht eine Art Gerüstkugel zu machen. So kann man die Blüten gut reinstecken und man muss nur noch am Schluss ein paar Mal mit dem Draht drumrum wickeln.Zu oft darf man eben der Draht nicht umwickeln, sonst sieht man nachher den Draht und die Blüten werden zerdrückt. Bitte genügend Hortensien in…

  • Aktuell,  Blumenarten,  Blumenzwiebeln,  Pflanzentipps,  Schnittblumen

    Ranunkeln pflanzen

    Dass man wunderschöne Ranunkeln auch selber im Garten anbauen kann, wusste ich bis vor kurzem noch nicht. Ich hatte es zwar in der Vergangenheit auch schon mit handelsüblichen Knollen versucht, leider war das Ergebnis aber enttäuschend und zudem entsprachen die knallig, leuchtenden Farben nicht unbedingt meinem Geschmack. Als ich mich dann intensiv mit dem Schnittblumenanbau befasste, bin ich wieder aufs Thema Ranunkeln gestossen. Bezugsquellen Es ist entscheidend hochwertige Ranunkelknollen zu nehmen. Es gibt hier in Europa vor allem zwei empfehlenswerte Züchter und Produzenten. Biancheri aus Italien und Comptoir aus Frankreich. Beide liefern aber ihre Ranukelknollen nur in hohen Stückzahlen und nur an gewerbliche Kunden. Bis vor kurzem war farmergracy.com die…

  • Blütensträucher,  Herbstdeko

    Dekoideen mit Hortensien

    Heute zeige ich euch ein paar Dekoideen mit Hortensien. Blumiger Kürbis Hier seht ihr meinen geernteten Zierkürbis vom Hochbeet, den ich mit Blüten aus dem Garten prachtvoll ins Szene setzen wollte. Dazu habe ich meine Myrtenaster Erlenkönig, die Rose Blue for you und Blüten meiner Bauerhortensie (mit den riesen Blüten) genommen.Das ganze habe ich mit Heisskleber fixiert. Blumiges Windlicht Passend zu meinem oben dekorierten Kürbis habe ich noch diese zwei Windlichter gemacht♡. Dazu habe ich fast dieselben Blumen genommen:Die Blumen meiner grossblütigen Hortensie mit der Myrtenaster. Dazu noch ein paar Eichelnhüllen und obendrauf beim einen noch ein paar Chrysanthemen. Wenn ihr es nachmachen möchtet, achtet drauf, dass ihr den Draht…