Aktuell,  Blumenzwiebeln,  Dekoideen,  Schnittblumen,  Winterdeko

Indoor Tazetten Paperwhites draussen anbauen – mein Experiment

Tazetten sind vielblütige Narzissen, die aus etwas wärmeren Regionen kommen. Die Sorten Paperwhites Ziva und Inbal baut man durch den Winter drinnen im Haus ähnlich wie die Amaryllis an. Hier mehr dazu: Indoor Narzissen pflanzen

Vorletzten Herbst im 2022 hatte ich die Paperwhites Ziva aus Versehen ca. Mitte Oktober draussen mit den anderen Frühlingsnarzissen eingebuddelt. Ich habe es erst bemerkt, als diese im November schon fleissig ausgetrieben sind, Knospen angesetzt haben und dann schliesslich Anfang Dezember geblüht haben.

Blühende Paperwhites Tazette Anfang Dezember 2022

Da der Herbst damals so warm war, hatten sie es tatsächlich geschafft noch vor dem Wintereinbruch draussen zu blühen.

Diesen Herbst wollte ich das wieder versuchen. Da es aber nicht mehr so warm war, wie das vordere Jahr, hatten sie nur fleissig Blätter gebildet. Von den Knospen war nichts zu sehen.

Dann kam Anfang Dezember der Wintereinbruch mit sehr viel Schnee und Minustemperaturen bis zu – 9° C. Auch gab es danach immer wieder frostige Nächte.

Ich dachte dann, das war es, denn sie sollen eigentlich nicht frost- und winterhart sein.

Nach dem Schnee, den Minustemperaturen und Frostnächten sahen aber die Blätter immer noch gut aus und jetzt am 1. Januar habe ich bemerkt, dass einige Knospen angesetzt haben.

Es bleibt also spannend und mich interessiert es sehr, ob die Knospen die Kälte genauso gut vertragen wie die Blätter und ob sie bald blühen werden.

Wer kennt Tazetten und hat auch schon mit ihnen experimentiert?

Ein anderes Tazetten-Experiment findet ihr übrigens hier: Frühlings Tazetten Narzisse drinnen vortreiben

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert